Bartgeier-Führungen im Klausbachtal

:bartgeier: :bartgeier: :bartgeier:
Liebe Barti-Fans,
ganz unabhängig davon, ob ihr am Donnerstag mit dabei seid, oder den Regenponcho lieber zuhause am Haken hängen lasst und euch das Spektakel via Livestream zu Gemüte führt, möchte ich euch auf die auch in diesem Jahr wieder stattfindenden kostenlosen Bartgeier-Führungen vom LBV hinweisen.

Diese finden ab kommender Woche wieder jeden Dienstagvormittag (und bei interessierten Gruppen an weiteren Terminen nach Absprache) statt.

Zum Ablauf: Nach einer kurzen Einführung am „Klausbachhaus“, der Nationalpark-Infostelle Hintersee werden wir gemeinsam entlang unserer Route Richtung Halsalm an verschiedenen Stationen Halt machen und alles Wissenswerte über das Wiederansiedlungsprojekt und Bartgeier im Allgemeinen, die Jungvögel im Speziellen, den Nationalpark und das Klausbachtal lernen. Selbstverständlich wird auch der Info- und Beobachtungspunkt für Besucher Teil der Führung sein, an dem Spektive bereitstehen, mittels derer wir Ausschau nach unserem Bartgeier-Neuzuwachs halten können.

Die Route führt uns über einen breiten kontinuierlich steigenden Wanderweg auf Schotter, der zwar keinerlei technische Ansprüche stellt, jedoch einige etwas „knackige“ Anstiege und mitunter rutschige Abschnitte aufweist. Insgesamt werden auf der Strecke vom Klausbachhaus an der Halsgrube vorbei bis zur Halsalm (auf 1.213 m) knapp 500 Höhenmeter und eine Distanz von ca. 3,5 km überwunden. Die Führung dauert ungefähr 3h und wird offiziell auf der Halsalm enden. Die idyllische Gegend lädt im Anschluss zum weiteren Verweilen ein und mit etwas Glück lässt sich von dort auch das ansässige Revierpaar der Steinadler beobachten. Alternativ bietet sich der Abstieg über einen (etwas anspruchsvolleren) Steig als Rundwanderweg an oder man geht den gleichen Weg wieder zurück.

Wichtig: aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung (per Mail an bartgeier@lbv.de) bis einen Tag zuvor unbedingt erforderlich! Gerne könnt ihr euch auch direkt hier im Forum über eine private Nachricht an mich anmelden, bitte jedoch keinesfalls über die Kommentarfunktion – …da geht sonst was schief :wink: Fragen sind aber natürlich über alle Kanäle jederzeit gestattet!

Wir freuen uns riesig über (und auf) jede:n Einzelne:n von euch und sagt es gerne auch weiter!

:bartgeier: :bartgeier: :bartgeier:

30 „Gefällt mir“

Kann heute keine gefällt mir mehr machen erst morgen wieder
dann anders :+1: :heart:
Danke für eure klasse Arbeit :bartgeier: :bartgeier: :feather:
werde darauf zurück kommen Danke

1 „Gefällt mir“

Darf schon wieder :joy: Yippie Yippie

3 „Gefällt mir“

Hallo Magda, das ist ja eine tolle Neuigkeit. Kann ich bei der Führung eventuell meinen Hund mitnehmen? LG

2 „Gefällt mir“

Hey Julika,

aber na klar! Hunde sind immer herzlich gern gesehene Gäste, sofern sie brav an der Leine gehen - aber das ist im Nationalpark ja sowieso selbstverständlich :blush:

Liebe Grüße!!

4 „Gefällt mir“

Kennt ihr das … ?
Zwei Sätze muss ein Hundebsitzer kennen:

„der will nur spielen“ …und … „das hat er noch nie gemacht“ :rofl: :rofl: :rofl:

7 „Gefällt mir“

… ganz zu schweigen von: nö - der beißt nicht, der schluckt im Ganzen… :rofl: :rofl: :rofl:

5 „Gefällt mir“

Auf die Frage: Beißt er? (mein Dackel)
Antwort von mir: Weiß ich nicht! (bisher in 6 Jahren war das auch noch nie der Fall)
Weitere Antwort von mir: Was ich weiß, ist, dass ich beißen kann!

6 „Gefällt mir“

Ich habe eine französische Bulldogge - da kommt oft die Frage: ist da ein Kampfhund drin? Meine Antwort: Keine Ahnung, ich habe ihn noch nicht aufgemacht um nachzuschauen… :stuck_out_tongue_winking_eye:

6 „Gefällt mir“

:joy::joy: >>>>>>>>>>>>>> :guide_dog:

ich hoff es gehört hier rein ,meine frage wäre weiß einer aus erfahrungen vom letzten jahr wo man die 2 neuen bartis gut fliegen sehen könnte anfangs ,bin im juli dort und plane eine wanderung vom hirschbichl durchs klausbachtal vor zum hintersee vielleicht is da ja irgentwo eine möglichkeit gegeben sie zusehen ?

1 „Gefällt mir“

Hallo fcb michi , bitte stell deine Frage in der Plauderecke, da ist die Changse auf eine Antwort deiner Frage größer.
Ich persönlich würde den Beobachtungspunkt des Teams anwandern und mich da Informieren … LG

2 „Gefällt mir“

Guten Morgen Michi,
hab ein wenig überlegt, wohin ich deine Frage schieben könnte, damit sie nicht untergeht und denke, hier ist sie gut aufgehoben. :slightly_smiling_face: Ich glaube im Juli wirst du die besten Chancen am offiziellen Infostand etwas unterhalb der Halsalm haben, die beiden beim Fliegen zu beobachten. Vielleicht möchtest du ja direkt auch bei einer interessanten Führung s.o. dabei sein.
Liebe Grüße und ich wünsch dir eine schöne und unvergessliche Wanderung!

6 „Gefällt mir“

Hallo Michi,

Die beiden Mädels werden voraussichtlich so um den 10.07. Ausfliegen. Die ersten Wochen machen sie noch keine Riesenflüge.

Vom Klausbachtal aus wirst du nur mit einem Spektiv oder tollem Zoom eine Chance haben, sie unterm Knittelhorn zu sehen.

Du müsstest von Süden kurz vor dem Klausbachhaus den beschilderten Weg links hoch in die Halsgrube gehen oder noch besser weiter bis zum Info- Punkt des Lbv, ca. 1 Stunde. allerdings nicht zu spät.
Von dort kann man über die Halsalm nach Hintersee runter.

Man muss dazu aber gut zu Fuss sein und griffige Schuhe haben, da steiler Weg rauf und runter.

5 „Gefällt mir“

danke danke ,ja dieser weg da hoch is mir schon bekannt dort bin ich letztes jahr im september hoch da warn sie leider nicht mehr da ,ich sag mal einmal und nie wieder :laughing: :sweat:

1 „Gefällt mir“

Führungen mit Magda kann ich nur empfehlen!

5 „Gefällt mir“

Bartgeier Wanderung in Ramsau b. Berchtesgaden - Bayern Tourismus (erlebe.bayern)
Morgen wird auch eine Wanderung angeboten.:eagle::eagle:

7 „Gefällt mir“

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Medienberichte über das Auswilderungsprojekt

:loudspeaker:Montag, den 15.08.2022 -
Bartgeierexkursion🦅 mit Toni Wegscheider

Danke @monic ist ja bereits morgen den 15.08.2022

Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Nationalpark-Infostelle Hintersee, Klausbachhaus.

Die Gehzeit zum Beobachtungsstützpunkt beträgt etwa eine Stunde :hiking_boot:

Wir würden uns freuen wenn ihr teilnehmen könntet

Anmeldung bitte unter bartgeier@lbv.de

7 „Gefällt mir“

@Wolke sicher werden sich viele anmelden, auch wenn es schon morgen ist. :bartgeier: :bartgeier:

1 „Gefällt mir“